Tagebuch

Erzgebirge 2013

Wir fahren am Donnerstag, den 09.05.2013 um 08:30 Uhr von dem bekannten Parkplatz am

Möbelhaus Poco Domäne in Trebbin ab und werden in Richtung Jüterbog zum Frühstück im

„Neumarktstübchen“ einkehren.

Danach werden wir uns über die Landstraße nach Gornsdorf im Erzgebirge bewegen.

Die auf der Strecke liegenden größeren Städte sind dabei weiträumig zu umfahren.

Im Gästehaus angekommen wird uns die Gastgeberin Marina Meyer begrüßen.

Gegen 19:00 Uhr findet das Abendessen in dem  ca. 200 m entfernt gelegenen

Gastshaus  „Lindenschänke“ statt. Die Chefin Nicole Rauh serviert  Goulasch mit Klößen

oder Kartoffeln. Den Abend schließen wir in unserem Gästehaus bei einem Gläschen und

Benzingesprächen.

Am Freitag schließen wir uns, nach einem kräftigen Frühstück, unseren Tourguides

Günter Meyer und Sohn an, die sich im Erzgebirge besser auskennen als wir. Am Abend ist

Günter auch unser Grillmeister. Bier und alkoholfreie Getränke sind an diesem Abend im

Gesamtpreis enthalten.

Am Samstag ist „Feie Jagd “ angesagt. Jeder kann auf eigene Faust die Gegend erkunden

oder sich der Gruppe anschließen, die ein Technikmuseum und die „Bulldog-Freunde

Erzgebirge e.V.“ besuchen. Zum Abendessen gehen wir wieder in die Lindenschänke und

werden dort von Nicole mit „Rostbrätl“ verwöhnt. Danach können wir bei einem guten

Tropfen in unserer Unterkunft die Touren auswerten.

Am Sonntag treten wir nach dem Frühstück unsere Heimreise an. Einige werden wieder

die nächste Autobahnauffahrt nutzen, um den Gashahn ein wenig zu strapazieren.

Der Rest kann sich dem Präsi anschließen um gemütlich zum Abschluss unserer

Tour 2013 zu kommen. Wir werden voraussichtlich in Lauchhammer zum Mittagessen

einkehren. Das wird noch organisiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Iron Riders